Beauty Zur Linde

Hana Olscher Kosmetik .at

Permanentes make-up » Narben - Brust - Areola

Narben - Brust - Areola

HUMAN MEDIZINISCHE PIGMENTIERUNG, BRUST - und NARBEN

Das Gebiet der human medizinischen Mikropigmentierung umfasst die Narbenbehandlung, die Behandlung der Lippen-Gaumenspalte bis hin zur kosmetischen Warzenhofpigmentierung - bei zu hellem Brustwarzenkomplex oder zu kleinem Brustwarzenkomplex (Areola-Mamillenkomplex).Die hohe Brustkrebsrate unter der weiblichen Bevölkerung macht die Mikropigmentation zu einer Technik, die ohne Zweifel eine große psychologische Hilfe für die Betroffenen darstellt. Die durch die Mastektomie entfernten Brustwarzenhöfe können vollständig neu gezeichnet werden.

Zur Narbenbehandlung kann man sagen, dass es eine Form der Pigmentierungstechnik ist, die zum Gebiet der medizinischen Mikropigmentierung gehört. Durch eine Narbenretuschierung mittels Mikropigmentierung kann man beachtliche Erfolge erzielen. Da die Farbpigmente bei einer Narbe durch das Callusgewebe schwerer bzw. unter anderem auch mal nicht regelmäßig aufgenommen werden, sind in der Regel weitere Nachbehandlungstermine notwendig.

Sie dürfen allerdings nicht erwarten, dass eine Narbe nach der Behandlung unsichtbar wird. Jedoch ist es möglich, Ihre Narben durch die medizinische Pigmentierung optisch zu retuschieren, aber niemals zu 100 % verschwinden zu lassen. Bei der medizinischen Pigmentierung kann lediglich nur die Farbe des Gewebes verändert werden, nicht das Gewebe selbst.

Sollten irgendwelche Unklarheiten bezüglich Ihrer Narbe vorhanden sein, empfehle ich Ihnen diese vor einer Behandlung mit Ihrem Dermatologen zu besprechen. Ansonsten steht einer Behandlung nichts entgegen.
Folgendes sollte man beachten:

  • Die Warzenhofpigmentierung sollte erst nach 3 - 6 Monaten, nach der Brustwarzenrekonstruktion durchgeführt werden
  • Sollten Sie keine Brustwarzenrekonstruktion durchgeführt haben bzw. wünschen, entfällt somit die Wartezeit
  • Die medizinische Pigmentierung kann bzw. sollte erst ausgeführt werden, wenn alle ärztlichen Massnahmen abgeschlossen sind.
  • Bei Narbenpigmentierungen sollten die Narben mindestens 12 -24 Monate alt sein.